Siehen ist ein Aussenbezirk der Gemeinde Eggiwil, liegt an der bekannten Töffstrecke, am Fusse des Schallenbergs, mit Blick auf den Hohgant und die Schrattenfluh. Siehen liegt auf 980 m über Meer.
Aus dem Männerchor Siehen, gegründet 1910, wurde 1944 der Jodlerklub Siehen. Im April 1944 wurden die Singfreudigen Männer und Burschen ins Schulhaus Siehen zusammengerufen. 14 waren es an der Zahl deren, die ihre Unterschrift leisteten für die Gründung des Jodlerklubs Siehen. Am gleichen Abend wurde der Vorstand für 2 Jahre gewählt.

Aus den Statuten: 2. Zweck.
Die Musikfreunde des Schulbezirkes Siehen vereinigen sich zur Förderung des Volksgesanges in einer ungezwungenen,

kamaradschaftlichen Art.
Gedenkschrift zur Gründung:
"Es ist all unser Wille zu bekunden, dass wir uns im April 1944 gefunden, Einfach und ungezwungen zu singen, und uns auf diese edle Art näher zu bringen. Drücken dich Sorgen, ein Lied hilft schon Morgen. Vergiss die Qual, du hast die Wahl.
Wir wünschen alle und hoffen sehr, man lasse auf Siehen das Singen nicht mehr".
Siehen, im April des 5. Kriegsjahres 1944

 

Mitglieder


1. Jodler

 

Daniel Wittwer, Karin Witschi

2. Jodler

 

Ueli Liechti, Martin Beer, Daniel Wittwer, Karin Witschi, David Wittwer (vlnr)

1. Tenor

 

Hanspeter Wüthrich, Martin Beer, Daniel Wittwer, Karin Witschi, Thomas Zürcher, Hans Zürcher (vlnr)

2. Tenor

 

Martin Beer, Fritz Zürcher, David Wittwer (vlnr)

1. Bass

 

Ruedi Liechti, Ueli Liechti, Niklaus Liechti, Christian Gerber (vlnr)

2. Bass

 

Beat Wenger, Hans Schenk (vlnr)

 

Dirigent

Wir stehen unter der Leitung des kompetenten und engagierten

Fritz Zahnd